„Shoppen in Klein-Amerika“

OB besucht „Bigger Store“ in der Kleinen Nürnberger Passage

Echten Amerika-Fans schlägt beim Anblick dieser typischen US-Produkte gleich das Herz höher: Fruit Loops, Reeses Peanutbutter Cups, Maple Sirup, Root Beer, Cool Aid und Squeeze Cheese aus der Dose stehen in den Regalen.

Aber auch einen echten Cowboyhut, Star Wars-Frühstücksgeschirr oder eine typisch amerikanische Mailbox zum Aufstellen im Vorgarten gibt’s im Angebot des neuen Bigger Store in Hanau, der vor einigen Wochen in der Kleinen Nürnberger Passage eröffnet hat.

Oberbürgermeister Claus Kaminsky besuchte jetzt den originellen Laden, der so viel Anklang findet, dass er in der kurzen Zeit seines Bestehens bereits zweimal ausverkauft war. Begrüßt wurde er von Inhaber Mark Völpel (1.v.l.). Der Mann, der sowohl die amerikanische und die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt, eröffnete den Laden am 9. November in Hanau.

Gemeinsam mit seinen Geschäftspartner Geschäftspartner Andreas Heilmann und Mitarbeiterin Cemile Hahn verkauft er auf rund 75 Metern Verkaufsfläche circa 300 Food und 200 Non-Food-Artikel, die allesamt aus den USA stammen.

 

Quelle: http://www.presse-service.de/data.aspx/static/1033190.html

Gefällt dir dieser Artikel?

Share on facebook
Auf Facebook teilen

Hinterlasse einen Kommentar

Scroll Up